News

es ist soweit

 

das Stück ist ausgesucht, die Proben laufen! die Heinzelmännchen im Hintergrund sind aktiviert...

und ab 09. März gehts los




großer Dank!

 

Ein großer Dank an alle, die mitgeholfen haben, auch heuer wieder zwei unvergessliche Theaterwochenenden zu erleben...

Spieler, Regie, Souffleuse, Schminkteam, Technikteam, die Helfer an Schank bzw. Buffet und nicht zu vergessen, unser herrliches Publikum!

Bis zum nächsten Jahr - Euer Theaterverein




Der Schrecken der Saison

spacer
Lustspiel in drei Akten von Ernst Schlüter

 

In einen Gasthof verirren sich nur wenig zahlungskräftige Gäste.
Die Magd Kathi empfiehlt daher dem Wirt einen neuen Hausknecht namens Simmerl einzustellen. Der Wirt stellt diesen aber als Animiergast ein, damit das Geschäft angekurbelt wird. Der Sommergast Vinzenz lässt nichts anbrennen, läuft jedem Kittel nach und kommt ganz schön ins Schwitzen.


Die „reiche“ Frau Gießhauf, die ebenfalls in der Pension wohnt, sorgt für Verwirrung.
Prof. Dr. August Käferling und seine Gattin Elise haben auch mit den Missständen zu kämpfen.


Warum diese Frauen einen Liebesbeweis der Männer wollen, und warum bei den verärgerten Gästen keine Lange Weile aufkommt, das müssen Sie sich schon selber ansehen.